Mein Leben mit Herrn Fuchsberger: Katzen machen was sie wollen


Wer eine Katze hat der kennt das sicher auch. Katzen machen immer genau das was sie nicht sollen.
Obwohl, ich habe da eher das Gefühl sie machen immer genau das was sie nicht sollen wenn sie sich in Erinnerung bringen wollen oder gerade dann um Aufmerksamkeit buhlen wenn man gerade keine Zeit hat.




Herr Fuchsberger ist da auch keine Ausnahme. Vorzugsweise will er immer dann meine Aufmerksamkeit haben wenn ich gerade stricke, filze oder nähe. Dann schmeißt man sich schon mal auf das Wollknäuel und rollt damit durch das ganze Zimmer oder zerlegt es auch mal. Klar wird jetzt der eine oder andere sagen, der spielt doch nur damit. Stimmt, aber er legt sich auch schon mal eben auf mein Strickstück.
Im Moment bin ich im dafür dankbar, weil ich eh nicht soviel stricken darf, wegen meiner Hand. Aber der Blick dazu spricht Bände.


Noch besser geht das bei Stoff. Früher habe ich meinen Stoff auf dem Fußboden zugeschnitten. Das kann ich leider nicht mehr machen seit Blacky Fuchsberger bei mir wohnt. Er springt prinzipiell auf die Stoffbahn und schaut mich dann immer mit diesem " Und was willst Du nun machen?" Blick an.
Manchmal bin ich aber auch dankbar, wenn er zu mit auf den Tisch kommt. Ich schneide ein neues Stück Stoff für eine meiner Buchhandtaschen zu und der Stoff fängt an zu rutschen. Und dann kommt da ganz sachte ein Pfötchen an und legt sie darauf und hält sie fest.


Besonders gut schlafen lässt es sich aber immer noch in den Stoffbergen oder Filzwollehaufen. Das scheint auch besonders kuschlig zu sein. Blöd nur wenn ich dann die Sachen wieder einsammele. Das passt Herrn Fuchsberger oft gar nicht.


Am liebsten spielt er aber immer noch mit Plastiktüten. Die habe ich um gewisse Stoffe von einander zu trennen. Wenn die dann herumliegen habe ich den glücklichsten Kater auf der Welt. Es geht doch nichts über eine Plastiktüte in der man herum kriechen kann oder gar ein Nickerchen machen darf.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht warum mein Kater die Dinger so gerne mag.

Aber ist eh egal, Katzen machen ja eh was sie wollen.


Kommentare