Arbeitszimmer: Die Partyschneemänner


So eben betrat ich mit einer Tasse Tee in der Hand das Arbeitszimmer.
Die Luft war stickig und deshalb ging ich zum Fenster um es zu öffnen.
Und glaubte kaum meinen Augen zu trauen.




Draußen im Vorgarten des Filzcottage, da standen doch tatsächlich Schneemänner herum.

Aber irgendwas war anders.
Sie sahen irgendwie merkwürdig aus.
Aber was genau stimmte nicht mit ihnen?


Ja, richtig. Jetzt sah ich es. Ihre Schals waren bunt und ihre Zylinder saßen schief. Als ob sie gerade erst von einer Party kamen. Von einer Sylvesterparty.


Als sie mich sahen lüfteten sie ihre Hüte und wünschen.

Ein frohes neues Jahr  wünschen wir Glückspartyschneemänner. 



Kommentare

  1. Na, und die roten Nasen hatten sie ja auch ;-)

    Wünsche euch auch ein frohes neues Jahr. Mögen sich alle Wünsche erfüllen.

    Saludos

    N☼va

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer