Die Abenteuer des Herrn Fuchsberger: Von Happy Catbirthday und anderen Überraschungen


Sicher habt ihr schon gemerkt das es hier sehr ruhig geworden ist. Das liegt daran das hier sehr viele Veränderungen ins Haus stehen und ich somit auch kaum Zeit für meine beiden Seiten habe. Das wird auch in den nächsten zwei Monaten so bleiben und vielleicht auch etwas länger. Noch habe ich ein paar Beiträge für das Kreativsofa die ich zeigen kann, aber auch dort fehlt mir im Moment die Zeit. Obwohl sich die Ideen für das Kreativsofa stapeln. 
Durch die Veränderungen die ins Haus stehen  gibt es auch von Herrn Fuchsberger wenig zu lesen. Aber heute soll er doch noch mal zu Wort kommen bevor er sich in die Sommerpause verabschiedet. 


Also, Blacky, jetzt bist Du dran. 


Hallo ich bin es Herr Fuchsberger. Blacky  Fuchsberger. 


Na habt ihr mich schon vermisst? O hier ist einiges passiert. Es gibt so viel zu berichten. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen so. 


Du bist aber aufgeregt Herr Fuchsberger. Wie wäre es wenn Du mit dem 22. Mai beginnst. Das war doch ein wichtiger Tag. 

Ja, das war er, Mein Geburtstag.

Dein dritter Geburtstag. Jetzt bist Du schon ein großer Kater.  Und was ist da so passiert? 


Es gab eines meiner Lieblingerichte. Meeresfrüchte in Soße. 

Das bekommst Du nicht oft. Also musste es an Deinem Geburtstag was besonders sein. 

Und ich habe eine Schmusewolldecke bekommen. 


Aus dem gleichen Material wie meine. Die gab es aber auch nur, weil Du ständig auf meiner Decke sitzt. Jetzt liebst Du Deine Decke und ich habe meine für mich alleine.

Die ist aber auch weich. 

Und was gab es noch?

Eine Bonbon zum spielen. Der klappert so schön. 


Und treibt mich in den Wahnsinn. dafür werde ich mich noch an Deiner Dosenöffneroma rächen.;)

Und Katzensüßigkeiten aus Fleisch und Fisch. Und Mäuse. 

Mäuse? Wo gab es Mäuse? Ich habe keine gesehen Herr Fuchsberger. 

Na die Dosenöffneroma hat doch was von Mäusen gesagt. Aber ich habe sie auch nicht gesehen. 

Ach die Mäuse. Damit meinte sie Geld. Und diese Geld habe ich schon investiert. In einer Katzentreppe mit vertikalen Garten. Herr Fuchsberger ist ja jetzt gerne draußen. 


Schrecklich gerne draußen. Am liebsten den ganzen Tag. 

Leider ist im letzten Jahr sein Kratzbaum kaputt gegangen und so versuchte Herr Fuchsberger immer aus dem Stand auf die Kästen seines Gartonins zu springen. Dabei ist er ein paar Mal abgestürzt. Was nicht ganz ohne Folgen blieb. Ich konnte seinen sehnsüchtigen Blick nicht lange stand halten und entwarf für ihn eine Katzentreppe. Die ich dann auch gleich in einen vertikalen Garten mit Kissen verwandelte. 


Ja, das stimmt alles. Da steht jetzt ein hölzernes Ungetüm in meinem Gartonin. 

Das Du blöderweise nicht von Dir aus benutzt. Ich habe eine menge Zeit und Geld investiert Herr Fuchsberger. 


Das Ding riecht aber irgendwie komisch. 

Neu Blacky  Fuchsberger. Die Treppe mit Aussichtsplattform und Garten ist neu. Das haben neue Sachen so an sich. Aber gut, wahrscheinlich muss ich Dir noch etwas Zeit geben und auf Fliegen hoffen die darauf landen. Spätestens dann bist Du von alleine auf der Treppe. 


Kommt Zeit kommt Rat. 


Kommentare

  1. Also dann doch erst einmal meinen nachträglichen Glückwunsch zum Geburtstag, und dann beide Daumen hoch für den tollen Balkongarten und die tolle Treppe. Das ist wirklich eine tolle Idee und schaut auch noch gut aus. Gefällt mir wirklich sehr gut, vielleicht auch weil ich auch gerne Kisten "verarbeite". Hier habe ich das Glück aber Obstkisten und Paletten noch zur Entsorgung neben den Containern zu finden.

    Wünsche dir und Fraule dann eine superschöne Zeit und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen gibt es auf dem Kreativsofa mehr zum Treppengarten zu lesen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer