Zitronen- Mohn- Torte

Vor nicht all zu langer Zeit habe ich meinen Senf zu diesem Backbuch gegeben.  Die A Note viel ja sehr gut aus. 
Heute gibt es die B Note und da gibt es leider Punkte Abzug. 

Zu allerest aber das gute, wenn man sich an das Rezept hält und damit meine ich alle Vorgaben, dann wird der Kuchen auch was. 
Meine Oma sagte immer: Geduld ist eine Tugend. 
Und die sollte man auch mitbringen, Zwecks Back- und Abkühlzeit. 


Nun kommt das negative. 
Ich bin ja so eine Bäckerin oder Köchin die immer gleich alle Zutaten rausholt und wenn ich eine Zutat benutzt habe und nicht mehr brauche auch gleich wieder wegräume. Und das war diesmal zum Vorteil. Sonst wäre mir das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen das eine Zutat im Rezept, die Milch, zwar in der Zutatenliste auftauchte aber nicht im Rezept erwähnt wird. 
Kurz bevor ich das Eiweiß steif schlug viel mir die Milchtüte auf. Ich las und las und fand im Rezept selber keine Milch. 
Also habe ich diese kurz vor dem dem Eiweiß unter gerührt. 


Im übrigen habe ich dann noch mal in dem Buch quer gegelesen und  ums sagen das ich noch ein Rezept mit Fehler fand.  Nur da war es genau umgekehrt. In der Zutatenliste taucht die Milch nicht auf, aber dafür im Rezept. Nur leider ohne Mengenangabe. 

Geschmeckt hat die Torte aber und alle drei Schichten waren zu erkennen.
Ich hätte ja gerne noch ein Tortenstück fotografiert. Aber meine verfressene Familie hatte die Torte schnell verputzt.

Kommentare