Zitat im Bild

Ich liebe dieses Herbstwetter. Regen, Sturm, Sonne, Farben und vor allem diese Gemütlichkeit. 

Ich weiß, ich weiß eigentlich ist noch gar nicht richtig Herbst. Aber wenn ich aus dem Fenster schaue dann sehe ich Regen, Wind und auch mal ganz kurz die Sonne. 

Ich bin nun mal ein Herbstkind. Ich bin ja auch Anfang Oktober geboren. ;) Also muss ich den Herbst mögen. 

Heute war ich auch im Keller und habe die Herbstdeko hochgeholt. Ich brauche das jetzt einfach. 


Herbst bedeute für mich endlich wieder Zeit für neue Projekte zu haben. Mit einem guten Buch, einer Kanne Tee vor dem Kaminfeuer zu sitzen. Möglichst noch mit Herrn "Fuchsberger" an meiner Seite. 
Zeit zum stricken, filzen, malen und nähen . Oder einfach mit einem guten Buch im Sessel zu lümmeln.  

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen regnerisch, stürmisch gemütliches Wochenende. 








Kommentare

  1. Ungewöhnlich und wohl auch eher selten das man so ein Wetter mag. Ich mochte den Herbst auch, ich mag auch Regen, aber nur wenn es schöner Landregen ist und der Herbst "golden" ist. Schöne Spaziergänge machen, die Natur genießen, diese frische Luft....

    Hier doch wettertechnisch anders "gepolt" haben sich deine Worte doch verändert. So mache ich das ganze Jahr über Dinge die ansonsten in dein beschriebenen Herbst anliegen würden. Da kann die Sonne strahlen, ich kann im Haus bleiben und sogar auch heißen Tee trinken *gg*

    Danke dir dass du wieder mit dabei bist und ich freue mich über dein Zitat im Bild.

    Hab noch einen schönen Sonntag (so wie du ihn dir wünschst) und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sanni,
    oh ich liebe den Herbst ebenso. Allein schon wegen den kühleren Temperaturen.
    Ich mag beide Seiten des Herbstes...denn sonnig farbig leuchtenden Herbst, wie auch den dunklen, nassen nebligen Herbst. Bei letzteren schenken Kerzen und Wäme das gemütliche wohlige Gefühl.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer