Ein Zuckergussschock in rosa

Emma C. Moore:Zum Anbeißen süß: Tennessee Storys (Zuckergussgeschichten 1) 

Zum Buch: 
 Annie liebt Lewis seit sie denken kann. Also eigentlich schon immer. Blöd nur, dass er das nicht weiß, und er Annie jetzt zu seiner Hochzeit eingeladen hat. Obwohl sie gemeinsam auf dem Anwesen seiner Eltern in Tennessee aufgewachsen sind, hat sie es geschafft, ihm sieben Jahre aus dem Weg zu gehen. Leider hat sie es nicht geschafft, sich ihn aus dem Kopf zu schlagen.
Dann steht er plötzlich vor ihr, und seine Zukünftige entpuppt sich als arrogante Ziege. Annie ist schleierhaft, wie ihr bester Freund aus Kindertagen an diese Frau geraten konnte.
Als er sie auch noch völlig unerwartet küsst, gerät Annies Welt vollends ins Wanken. Schließlich gehört sich das nicht so kurz vor der Hochzeit und so leidenschaftlich schon gar nicht.
Aber entgegen aller Vernunft hofft sie, dass es nicht bei diesem einen Kuss bleibt ... 



Eigentlich hat Annie gar keine Lust nach hause zu fahren. Dort feiert ihr heimlicher Schwarm Hochzeit und ausgerechnet Annie ist eingeladen. 
Irgendwie ist alles vorprogrammiert. Die Braut eine Ziege, Annie hat wieder Gefühle für Lewis und Lewis für sie. 

Also wer erhofft das das Cover des Buches, der Titel und die Story  irgendwas mit einander gemein hat sollte sofort die Finger davon lassen. Pralinen kommen darin nicht vor. Es sei denn man legt sich eine Schachtel neben sich aufs Sofa. Aber dann futtert man sie sofort auf einmal auf, weil das weit aus spannender ist als die Story dieses kurzen Romans.
Die Geschichte ist so vorhersehbar wie man es von einem Groschenroman erwartet. Rosarot, mit viel hach und schmacht und  überhaupt kann man nach gut 50 Seiten schon sich  denken wohin die Geschichte gehen wird. 
Für meinen Geschmack hätte das ganze eine nette Liebegeschichte werden können wenn es eine richtige Handlung geben hätte. Aber schon alleine das Lewis und Annies schon in den ersten 50 Seiten näher kommen und wissen das sie sich eigentlich Lieben zeigt wie langweilig die Geschichte enden wird. Lewis Braut gibt den Kampf um ihn zu schnell auf. 

Mein Fazit: 
Wer  Liebesgroschenromane in rosa mit Zuckerguss mag, dem wird das gefallen. Mir ehrlich gesagt nicht. 2 von 5 Sternen.


Kommentare