Der Kampf geht weiter

Cassandra Clare: City of Ashes: Chroniken der Unterwelt

Zum Buch: 
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.


Eigentlich will Clary nur ein normales Mädchen sein und wie alle Teens normale Probleme haben. Doch zu denen gesellen sich auch noch die Probleme der Unterwelt. Und als ihr Bruder Jace dann auch noch in Gefahr gerät und sich noch andere problematische Dinge einstellen, da kann Clary nicht anders und muss helfen.

Dies ist nun der zweite Band aus der Chroniken der Unterwelt und knüpft quasi nahtlos an das erste Buch an. Doch Clary und Co müssen sich nicht nur mit den Schattenwesen sondern auch mit ganz normalen Alltagsproblemen der Teenis Welt  herumschlagen. Und allen voran die Liebe und Gefühle sind da auch das Problem Nummer 1. 

Ich habe auch den zweiten Band regelrecht verschlungen und freue mich schon darauf den dritten zu lesen. Allerdings bleibe ich dabei das Jace und Clary keine Geschwister sind. Und meine Mutmassung wurde in diesem Buch durch eine Figur hierbei bestätigt. Und diese Figur war nicht Valentin. 

Mein Fazit: 
Spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seiten. 5 von 5 Sternen.

Kommentare