Dreifruchgelee (Johannisbeere, Kirsche, Erdbeere

Vor zwei Woche kochte meine Mutter Gelee. Kirschgelee. Und wir alle essen gerne Gelee 
 Nur als ich das Glas aufmachte kam mir kein Gelee sondern ein Sirup entgegen. 
Was genau passiert war kann ich nicht sagen. Nicht einmal meine Mutter wusste es. 


Und was macht man nun mit einen Sirup-Gelee?
Man macht ein neues Gelee daraus. 
Also holte  ich noch etwas Obst und Gelierzucker und macht kurz ein Dreifruchtsgelee daraus. 


Zutaten: 
Kirschsirup (normaler nimmt man Kirschen)
Erdbeeren
Johannisbeeren
2 Zitronen  (um das über süßen des Gelees zu verhindern)
Gelierzucker 1:3


Das Obst, bis auf die Zitrone, waschen vierteln und in einen Topf geben. 
Zucker unter rühren und aufkochen lassen.


So bald das ganze anfängt zu kochen die Früchte pürieren. 
Die Zitronen waschen, auspressen und den Saft unter heben. 
So bald das Gelee fertig gekocht ist. Schaum abheben und in Gläser füllen. 

Warum ist so ein Glas eigentlich immer so schnell leer?








Kommentare