Grüne Kartoffelpuffer

Ich mag ja bekanntlich eher die herzhaften Kartoffelpuffer. Und weil ich gerne grün esse habe ich mich mal an eine grüne Version der Puffer versucht. 


Zutaten:

Kartoffeln
Zwiebel
Vollkornmehl
Ei
Salz 
Muskat
Spinat (entweder frisch oder TK)
Rapsöl


Den Spinat so wie immer kochen. 

Kartoffeln und Zwiebeln waschen, schälen und reiben. 
Salz, Mehl und Ei dazugeben und gut verrühren. 
Den Spinat unter heben und mit Muskat abschmecken. 

Öl in der Pfanne erhitzen und von beiden Seiten gold braun anbraten. 


Schmeckt warm und kalt. Und damit kann man auch so manches kleine oder auch große "Kind" beim Thema grün essen austricksen.


Kommentare