Drogendealer mal anders

Lady Bedfort und der geheimnisvolle Krämer

Zum Hörspiel:
Lady Bedforts alte Schulkameradin Sarah Butler wird ins Krankenhaus eingeliefert. Dass etwas faul ist, wittert Lady Bedfort auf der Stelle. Gemeinsam mit Max begiebt sie sich in die Wohnung ihrer Freundin und deckt nach und nach eine ungeheuerliche Sache auf, bei der ein geheimnisvoller Krämer die Hauptrolle spielen wird. Doch bis Lady Bedfort und Max dahinterkommen, steht ihnen eine ganze Menge Ermittlungsarbeit bevor - natürlich mit tatkräftiger Unterstützung Inspektor Millers. 

Clara erhält von der Enkelin einer Freundin einen Brief. In ihm bitte sie sie darum um ihre Großmutter zu kümmern, denn die scheint sich seit  Wochen nicht mehr bei ihrer Enkelin gemeldet zu haben. 
Clara macht sich sofort auf den Weg.
Doch was sie vor Ort vorfindet gefällt ihr gar nicht. 

In dieser  Geschichte geht es zur Abwechslung mal um Drogenmissbrauch und deren Folgen. Doch Sarah nimmt die Drogen nicht ganz freiwillig ein.  Genauso wie Max. Aber dank ihm kommt ja auch am Ende an den Tag warum Sarah so krank ist. 

Mein Fazit: 
Wieder eine spannende Geschichte um Lady Bedfort. 5 von 5 Sternen.
 

Kommentare