Salongeflüster: Die Abenteuer des Herrn Fuchsberger: Manchmal muss ein Kater tun...

Hallo ich bin es der Herr Fuchsberger, Blacky Fuchsberger.


Kennt hier das auch auch? Es gibt Tage da langweilt man sich zu tode. Und dann muss man was tun. Irgendwas.

Ja, zum Beispiel seine Dosenöffner ärgern. In dem man laut miaut... 

Ich schleiche ihnen dann immer um die Beine. 

... oder jaulen, wenn das erste nicht hilft... 

Schnuren ist auch eine feine Sache die die Dosenöffner mögen. 

.... oder man schart an der Tür wenn man irgendwohl hin will wo man nicht hin soll...

Oder aber wir spielen Greif. Ich renne weg und versteck mich. Und ab und an lass ich mich auch fangen. 

...oder man schiebt seine Sachen durch die Gegend, wenn man die Aufmerksamkeit seiner Familie haben will. Wie neulich, als Du, Herr Fuchsberger, Dein Schlafhaus durch den ganzen Salon geschoben hast. 
Für den Fall das Du Dich nicht mehr erinnerst. Hier die Beweisfotos. 
















Oder warst Du  auf Mäusejagt? Hast vielleicht gar den Hauseingang gesucht und nicht gefunden?

Tja, manchmal muss ein Kater eben tun, was ein Kater tun muss.

Kommentare

  1. *lacht*....genau so ist es^^ Einfach herrlich anzuschauen und wie bekannt es mir doch vorkommt. Eine klasse Konversation und das ZItat im Bild. Gefällt mir super und ich danke euch dafür.

    Viele Krauler an Blacky und Grüssle an euch Beide

    N☼va

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer