Salongeflüster: Die Abenteuer des Herrn Fuchsberger: Beutezug

Hallo ich bin es der Herr Fuchsberger, Blacky Fuchsberger. 



Also wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich diesen Monat gar nichts zu berichten. Hier war überhaupt nichts los.

Also darf ich mich mal kurz räuspern, Herr Fuchsberger? Ich wüsste da ja was zu erzählen. Ich sag nur Küche und Hühnchen. 

... 

Wie denn schweigen im Walde, Herr Fuchsberger? Oder schämst Du Dich gerade?

... 

Also dann erzähl ich mal die Geschichte. 
Letztes Wochenende sollte es Sonntags Hühnchenbrust mit brauner Soße, Bandnudeln und Gemüse geben.  Doch daraus wurde fast nichts. Denn ein gewisser schwarzer Kater war der Meinung das er auf das Abtropfbrett springen musste und das fest eingepackte Fleisch, das zum auftauen darauf lag, auspacken ...


Also mal ehrlich. Das Fleisch lag doch da so als ob es für mich bestimmt war. Und meine Dosenöffnermami hatte nicht gesagt das ich nicht daran darf. Also bin ich auf das Brett gesprungen habe nach gesehen. 

Vielleicht hätte ich ja ein Schild anbringen müssen. "Nicht für Blacky bestimmt." Aber Du kannst ja blöderweise nicht lesen Herr Fuchsberger. 

Hätte ich gewusst das es nicht für mich bestimmt war, dann hätte ich es auch nicht ausgepackt. 

Genau, Du hast es ausgepackt und das obwohl ich es so fest eingepackt hatte. Und ich wette Du hättest es so roh wie es war gefressen, wenn ich Dich nicht mit der Schnauze in der Tüte erwischt hätte. 

Ich dachte doch es wäre für mich. 

Um es kurz zu machen. Da ich mir nicht sicher war ob Blacky wirklich an dem Fleisch dran war, da habe ich es für ihn abgekocht und ihm gegeben. In demFall bin ich doch sehr pinschiterich. Für uns habe ich neues aufgetaut.
Und was glaubt ihr was Herr Fuchsberger gemacht hat. Statt artig aus seinem Napf seine Beute zu fressen hat er  es sich geschnappt und durch das Cottage getragen.


Na ich konnte doch nicht wissen ob die Dosenöffnermami es mir wieder weg nimmt. Als habe ich es verbotenen Zimmer gefressen.

Du meinst ich habe Dich damit im Schlafzimmer erwischt, Herr Fuchsberger. 

Im übrigen hat es sehr gut geschmeckt.
Hühnchenfleisch frisch gekocht könnte es öfter geben.


Kommentare