Die Ermittlungen gehen weiter

Katharina Peters: Vergeltung - Folge 3: Das zweite Opfer 
Zum Buch:
 Es scheint auf der Hand zu liegen, dass Rechtsanwalt Bleichert seine Dienste hin und wieder einschlägigen Kreisen zur Verfügung stellte – und dafür gewisse Vergünstigungen bei bestimmten Mädchen erwartete.
Bei ihren Recherchen in seiner Kanzlei stößt Hannah auf zwei alte Vermisstenfälle, die sie aufhorchen lassen. So hat Bleichert eine Familie vertreten, deren vier Jahre alter Sohn unter nie geklärten Umständen starb. Mutter und Schwester sind danach spurlos verschwunden. 



Es ist offensichtlich das der dubiose Rechtsanwalt Bleichert Vergünstigungen für seine Dienste bekommt. 
Der Unmut unter den Ermittlern nimmt nach dem Anschlag auf Mark zu. 
Doch wer ist der Unbekannte der der Polizei immer einen Schritt vor ist?

Jetzt, im dritten Teil, nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf. Die Fäden entwirren sich zwar noch nicht wirklich. Aber doch kommt man den Abgründen dieses Falles immer näher. 
Auch bekommt man jetzt, wo der das zweite Opfer auftaucht langsam Verständnis für den Beginn der Geschichte. Denn das ist mir bis dato verborgen geblieben. 

Mein Fazit: 
Ich bin schon auf den vierten Teil gespannt. 5 von 5 Sternen.

Kommentare