Produktbetrug

Tom Hillebrand: Tötliche Oliven


Zum Buch: 
Einmal im Jahr gönnt sich der Koch und Gourmet Xavier Kieffer einen Ausflug nach Italien. Gemeinsam mit seinem Schulfreund, dem Wein- und Ölhändler Alessandro Colao, fährt er in die Toskana, unternimmt Weinproben und fährt einige Tage darauf mit einem Laster voller Wein und Öl zurück nach Luxemburg.Diesmal geht der Trip allerdings gehörig schief. Sein Freund versetzt ihn und Kieffer findet heraus, dass Alessandro bereits Tage zuvor ohne ihn nach Italien aufgebrochen ist – und seither hat niemand etwas von ihm gehört. Der Koch macht sich auf die Suche. Aber statt Alessandro findet er eine verlassene Mühle, Tanks voll seltsam riechenden Olivenöls und bewaffnete Männer, die gerade Öl in einen Lastwagen pumpen. Hat der Ölhändler krumme Geschäfte getätigt? Kann Kieffer seinen Freund finden, bevor es zu spät ist? 

Eigentlich will Kieffer nur mit seinem italinischen Freund Allessandro Öl in der Toskana einkaufen. Doch als sein Freund am vereinbarten Tag nicht auftaucht und dessen Frau Maria merkwürdige Andeutung über dessen Geschäft macht beginnt der Koch wieder mal auf eigene Faust zu ermitteln. 
Wird er seinen Freund lebend wiederfinden und welche Schweinere deckt Kieffer dieses Mal auf?

Ich mag die Gourmetkrimis von Tom Hillebrand. Sie sind nicht nur gut erzählt sondern in gewisserweise auch Lehrreich. Im ersten Band ging es noch um Geschmacksverstärker, im zweiten um Hochzüchung von Fisch und im  dritten um gepuschte Börsengänge. Nun dreht es sich  um Produktbetrug.
Jeder hat bestimmt schon mal davon gehört das ein Produkt als eines ausgeben wird und ursprünglich ganz wo anders her kommt. Und genau darum geht es in diesem Krimi. Um "Veredlung" eines billigen Produkt aus einem anderen Land und deren Herstellung dann am Ende auch noch anders deklariert wird.
Das Buch war spannend bis zum Schluss mit einem Schuß Drama und Action. Nur dieses ständige italischen Essensgequatsche ging mir auf die Nerven.

Mein Fazit: 
Wieder ein spannender und lehrreicher Krimi. 5 von 5 Sternen.

Kommentare