Salongeflüster: Die Abenteuer des Herrn Fuchsberger: So viel Heimlichkeit

Hallo ich bin es der Herr Fuchsberger, Blacky Fuchsberger.


Stellt Euch mal vor das Filzcottage ist im Moment ein richtiger Abenteuerspielplatz. Seit ein paar Wochen liegen hier ganz viele Sachen zum spielen für mich rum. Und immer wieder rieselt so ein weißes Zeug vom Tisch. Da wälze ich mich so gerne drin herum. 


Einspruch, Herr Fuchsberger. Das ist kein Spielzeug für Dich sondern meine Bastelsachen.  Und das weiße Zeug sind Styroporkleinteilchen die beim zuschneiden der Rohlinge herunterfallen. Und Du wälzt Dich doch bekanntlich in allem. 


Ich finde es herrlich im Filzcottage. Vor einem Jahr war das für ein paar Wochen auch so. Da hat meine Dosenöffnermama auch das ganze Cottage auf den Kopf gestellt und es herrschte ein Durcheinander. Einfach herrlich war und ist das. Und es riecht im Moment auch wieder so gut. Nur läßt mich die Dosenöffnermama nie in die Küche wenn es dort so gut duftet. Ich darf dann gerade mal auf die Durchreiche zum zuschauen. 


Und das ist auch gut so. Das fehlt mir gerade noch das Du mir zwischen den Füßen herumläufst, wenn ich Weihnachtsplätzchen backe. So nun weißt Du was los ist. Weihnachten steht wieder vor der Tür, Herr Fuchsberger.  Und ich habe reichlich zu tun. Die Geschenke und Deko  basteln sich nicht von alleine. 
Und überhaupt sollst Du nicht überall Deine Nase herein stecken. Besonders nicht in das Farbwasser meiner Pinsel. 


Ja, Heimlichkeiten das ist das Stichwort. Vorgestern stand ich in der Küchentür und habe die Mama beobachtet. Es hat so gut nach Katzenleckerlies gerochen. Aber Mama sagt die sind für Falco. Eine Weihnachtsüberraschung. Ob ich auch eine bekomme? Und wenn ja ob sie auch so gut riecht?

Ja, das ist Falcos Weihnachtsadtventskalendergeschenk, Du kleine Plaudertasche. Hauptsache Du erzählst es ihm nicht. 
Und was Deine zweite Frage betrifft, sei nicht so neugierig. 

Meine Dosenöffnermama hat  sich, heute, im Schlafzimmer eingeschlossen und dort herum geraschelt. Ich durfte nicht rein. Dabei habe ich doch so herzzerreissend gejammert und gekratzt. 


Hat aber nichts genützt, Herr Fuchsberger. Du erfährst es noch früh genug. 

Ach, so viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit. 

Euer Blacky Fuchsberger. 

Im übrigen seht ihr auf den Fotos Falcos Weihnachtskalender. Das fertige Teil könnt ihr schon auf Sannis Kreativsofa besichtigen. Morgen erscheint dort auch Blackys Kalender. Der ahnt noch nichts von seinem Glück. ;) 

Kommentare