Tee im Smoothie

Ja, ja, das geht auch um es mal gleich vor ab zusagen.

Ich bin ja bekanntlich süchtig nach Tee. Allerdings bin ich kein Fan von Bauarbeitertee (Teebeutel, für die die nicht wissen das ist.)
Doch vor ein paar Wochen war ich wieder mal in Hamburg. Und irgendwie gehört ein Besuch im Momentum  einfach dazu. Es gibt doch nicht schöneres als eine gute Kanne Tee etwas leckeres zu Essen und Mädelsgespräche.
Am Ende jedes Besuches bekommt jeder Gast ein Kästchen und darf  sich im Teeladen nebenan drei Sorten Tee in Form eines Teebeutels aussuchen.
Meist verschenke ich die Dinger weiter, weil ich wie gesagt nur losen Tee trinke. Doch heute viel mir so ein Beutel vor die Füße und ich konnte mich noch daran erinnern wo er kam.

Und watt macht Frau nun damit?
Zum Smoothie verarbeiten.

Ist im übrigen bei diesem Wetter besonders erfrischend.


Zutaten: 
200 ml Holunderblüten-Limette- Tee
200g Himbeeren
1 Banane
3 Pflaumen
1/2 Avocardo

Tee ziehen lassen und anschließend auskühlen.
Obst und Gemüse waschen, schälen und würfeln.
Alles im Mixer pürieren.
Und anschließend kalt stellen. 



Ich frier die Früchte übrigens immer ein bisschen an. So ist das ganze gleich zu Beginn etwas gekühlt.

Im übrigen haben wir seit gestern Abend einen Urlaubsgast im Filzcottage. Falco, Blackys Spielbruder, macht dieses Wochenende Ferien bei uns. Das war ein ziemlich unruhige Nacht. Mit Revierverhalten und Unruhe. Heute früh waren dann aber beide ganz lieb.
Jetzt schläft Herr Fuchsberger im Schlafzimmer auf einem Berg Kissen und Falco unterm Sofa im Wohnzimmer.
Alles weitere wird Euch Herr Fuchsberger bald selbst erzählen.

Links Blacky und rechts Falco. Ja ich kann die beide unterscheiden. 


Und noch mal dankeschön für Eure Genesungswünsche. Ab Montag hat mich die Tretmühle dann auch wieder zruück.

Rezept Linkparty, art of 66, Kopfkino, Pamelopee Made in a day, The DIY Dreamer 

Kommentare

  1. Die beiden Katerchen könnten aber wirklich eineiige Zwillinge sein! Oder zumindest Geschwister.

    Ein schönes Wochenende mit möglichst wenig Katerkrach!

    wünscht Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jein, das stimmt nicht so ganz. Blacky ist ein Bombaymix mit langen Beinen, schlanken Rumpf und Teddykopf. Und Falco ist ein Europäischer Kurzhaarkater mit dickem Katerkopf, kurzen Stampfern und rundem Körper.
      Blackys Fell glänz mehr als Falcos.
      Aber sonst sehen sie sich sehr ähnlich. Schwarzes Fell und 23 weiße Brusthaare haben sie beide.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer