roter Smoothies

Trinken, trinken, trinken und noch mals trinken. Das predigen wir jeden Tag auf Arbeit. Gerade bei diesem Wetter. (Auch wenn es im Moment nicht gerade warm ist.)

Leider hängt einem gerade Wasser so schnell aus dem Hals. Und die meisten Getränke enthalten so viel künstlichen Zucker das man davon noch mehr Durst bekommt.
Auch das Thema Obst und Gemüse ist bei vielen ein leidiges Thema.



Für mich gibt es da die perfekte Lösung. Smoothies. Ob rot, grün oder weiß. Ich liebe alle. Und was mein Körper gerade braucht, das sagt er mir. 
Heute wollte er einen roten Smoothie. Und der Zufall wollte das ich alles für einen Melone-Erdbeer-Himbeer- Nektarinen-Smoothie im Cottage hatte. 



Zutaten:
1 Hand voll Erdbeeren
1/4 Wassermelone
2 Nektarine 
1 Hand voll Himbeeren
Wasser

Die Früchte waschen. 
Melone würfeln. 
Erdbeeren halbieren.
Nektarine häuten und würfeln.
Alles in eine Mixer geben und mit Wasser auffüllen. Je nachdem wie dickflüssig man das ganze haben will. 
Pürieren und kühl stellen. 


Kommentare

  1. Hmmmm....das hört sich sehr lecker an, gerade die Kombi mit der Wassermelone ist sicher köstlich!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Weißt du, ich liebe Smoothies! Und gerade machst du mir den Mund wässrig! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mein erster selbstgemachter Smoothie ist aus der Not entstanden: Was anstellen mit der geschmaksneutralen Wassermelone, wenn nicht wegwerfen? Ab in den Mixer damit, frischen O-Saft dazu und Erdbeeren. Fast so wie deiner - den baue ich auf jeden Fall nach!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer