Guido Maria Kretschmer: Anziehungskraft

Zun Buch: 
Guido Maria Kretschmer, bekannt für seine pointierten Bemerkungen in der TV-Sendung »Shopping Queen«, ruft mit diesem Buch alle Frauen zur modischen Selbsterkenntnis und vor allem zur Selbstliebe auf – denn jede Frau kann toll aussehen, wenn sie weiß, wie es geht! Finden Sie heraus, welche Schnitte, Formen und Stoffe am besten zu Ihrer Figur passen – oder lassen Sie sich einfach von Guido Maria Kretschmers Geschichten und Anekdoten ganz herrlich unterhalten. Denn Mode kann so viel Spaß machen! »Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder von uns gut angezogen sein kann und den Look findet,der zu ihm passt.« Guido Maria Kretschmer Als Modedesigner hat Guido Maria Kretschmer schon unzählige Stars und Models mit Traummaßen eingekleidet. Doch das war nicht immer so. Gerade in den Anfängen seines eigenen Modelabels nahm er Privataufträge von Damen entgegen, die zwar gut betucht, aber ansonsten mit den gleichen Problemzönchen ausgestattet waren wie andere Frauen auch. »Stil kennt keine Konfektionsgröße«, sagt Guido Maria Kretschmer, der in diesem Buch 10 typische Figurformen beschreibt. Jeder Figurtyp hat seine kleinen Schwächen, aber immer auch Stärken – und die gilt es zu betonen! Wie, das verrät er in diesem Buch und erzählt von seinen Erlebnissen mit Elfen, Erdmädchen und Walküre



In diesem Buch geht es um anziehen. Oder vielmehr wie Frau sich anziehen sollte, denn es gibt mehr als zwei Frauen Typen. Es sind genau zehn und jede von ihnen sollte, darf oder muss sich anders anziehen.

Guido Maria Kretschmer erzähl in seinem Buch auf sehr charmante Art wie Frau sich vorteilhafter kleiden kann und somit auch toll aussieht. Verpackt mit einem lustige Anekdötchen über Frau Maisenkaiser, die in dem Fall die zehn Frauentypen verkörpert lernt man sich und seine Problemzonen kennen. Und auch zu schätzen. Oder sollte ich besser sagen zu akzeptieren.
Neben Tipps für und über den Kleiderschrank lernt man noch was über Stoffe, Schminke und Schmuck.
Und vor allen Dingen das man lerne soll sich selbst zu lieben so wie man halt ist.

Mein Fazit:
Auch ich habe mich in Buch wieder gefunden. Ich gehöre zu den alles zu viel Frauen. Der Gedanke das unter mir eine Perfekte schlummert hat irgend wie was beruhigend unruhiges. :) Im Grunde mach ich schon alles richtig und ich habe nur einen echten Fehlkauf im Schrank. (Eine Hose mit aufgesetzten Taschen. Die Taschen fand ich schon immer doof. Aber der Schnitt der Hose ist toll.) Nur einen Punkt werde ich nicht herzigen. Die lieben Ballerinas. Auf die werde ich nicht verzichten. Aber ich habe ja sehr kleine Füße, das ist mein einziges Körperteil wo ich nicht zu viel habe. Eher zu wenig.

Um zum Punkt zu kommen. Ich mag das Buch. Charmant, lustig und liebenswert geschrieben. Und wunderbar bebildert. Der Guido weiß was Frauen anziehen sollen. ;) 5 von 5 Sternen.

Kommentare