Nora Lämmermann/ Simone Höft: Landluft für Anfänger: Rettet das Geflügel

Zum Buch: 
Weihnachten steht vor der Tür. Aber bei Iris und Mia will sich einfach keine besinnliche Stimmung einstellen. Wenn doch jede nur das Haus für sich alleine haben könnte... Als Mia dann noch durch eine Rettungsaktion für neue Hofbewohner sorgt, ist das Chaos perfekt. Ein friedliches Weihnachtsfest wird es da auf keinen Fall geben - oder etwa doch?

Dies ist nun die dritte von zwölf Folgen des Serienromans. Und langsam fange ich an die Serie irgendwie zu lieben. Und das hat so gar nichts mit Weihnachten zu tun, denn darum dreht es sich in Folge drei. Irgendwie gehört das ja zu jeder Serie dazu - Weihnachten.
Aber eigentlich spielt Weihnachten nur am Rande eine Rolle in der Folge. Denn eigentlich hat Mia, die Chaotin mal wieder nur Flausen im Kopf. Sie rettet Hühner. Warum und wieso das verrate ich nicht. Aber das Iris das auf die Palme bringt ist doch wohl klar. Als ob die gute nicht schon so genug Probleme hat.
Ich habe herzlich gelacht. Iris und alte Bekannte und Freunde.
Und dann ist da ja noch die Liebe. Ich sag nur alte Liebe rostet nicht.

Mein Fazit: 
Die "Bücher" werden ja mit einer gewissen Serie auf einem gewissen Frauensender verglichen. Allerdings finde ich das da nicht viel Ähnlichkeiten vorhanden ist. Aber trotzdem finde ich sich irgendwie klasse. Die Reihe hat ihren eigenen Charm und das mag ich.  5 von 5 Sternen 


Kommentare