Kürbissuppe

Jetzt wo die kalte Jahreszeit herrscht und die die Weihnachtszeit bald vor der Tür steht fange ich auch wieder an Suppe zu kochen.
Dies Suppe habe ich aber schon speziell für das Weihnachtsessen gekocht und eingeforen.
Warum jetzt?
Weil jetzt Kürbis-zeit ist und weil ich Weihnachten selber arbeiten muss und dann keine Zeit für großartige Vorbereitungen habe.



Zutaten:
Hokaidokürbis
1 Stück Sellerie
2 Möhren
1 Zwiebel
1l Hühnerbrühe
200g Frischkäse
Wasser
Speisestärke
Butter
Salz
Pfeffer
Curry
Ingwer
Zimt




Das Gemüse waschen und würfeln.
Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Kürbis-, Sellerie- und Möhrenwürfel dazu geben und kurz an schwitzen.
Das ganze mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. So lange kochen lassen bis das Gemüse weich genug ist. Das ganze pürieren.
Den Fischkäse unterheben und langsam schmelzen lassen.
Das ganze mit Salz, Pfeffer, Curry, Ingwer würzen. Je nach Schärfe und Geschmack.
Sollte die Suppe zu dünn sein Speisestärke mit Wasser verdünnen und unter die Suppe rühren. Kurz aufkochen lassen bis die Suppe dick genug ist.
Zum Schluss das ganze mit einer Priese Zimt würzen um den ganzen einen Hauch Süße und Weihnachten zu verleihen.


Kommentare