Michael Mittermeier: Achtung Baby

Zum Buch: 
Jahrelang hat Michael Mittermeier auf der Bühne Späße über junge Eltern gemacht. Vor kurzem ist er selbst Vater geworden. Wie seine Tochter sein Leben verändert und worüber er jetzt lacht, erzählt er in diesem Buch. Er übersetzt darin die Direktheit seiner Live- Programme in eine Sprache, in der man ihn gestenreich erzählend vor sich sieht. "Achtung Baby" ist ein wunderbar selbstironischer und herzzerreißend ehrlicher Bericht über eine Zeit im Leben, in der sich Gefühle von Stolz, Unsicherheit und Glück rasant abwechseln. Eins ist danach klar: Das Leben mit Kindern ist anders als man denkt, nämlich viel lustiger. 

Gleich vorab, ich würde mir so ein Buch nie kaufen. denn lesen tut man diese Art von Bücher eh nur einmal, weil der Gag ja danach verflogen ist. Ich habe es mir also nur geliehen.
Ich weiß das die Meinungen zu diesem Buch zweigeteilt ist. Die einen finden es gut, die anderen nicht. Weil Komiker bleibt Komiker.
Und das merkt man auch beim lesen. Aber trotz alledem habe ich herzlich gelacht und mir oft fast die Hand in den Mund gestopft vor lachen, weil ich auch oft genug in öffentlichen Verkehrsmitteln beim lesen saß.
Dies ist ein nicht wirklich ernstzunehmender Baby-Ratgeber. Oder doch? Einfach ein Ratgeber bei dem man wieder lachen kann? Das muss jeder selbst entscheiden.



Mein Fazit: 
Nicht nur für frustrierte Neueltern geeignet.




Kommentare