Von Lachs, Reiswaffeln und Senf

Im Moment ist es ja so  warm das man gar nicht essen mag. Und wenn dann nur Obst und Eis. 
Nur leider macht das erste am Ende nicht richtig satt und das zweite auch noch auf die Dauer dick.
Gestern habe ich mir in den Kopf gesetzt Lachs zu kaufen. 
Aber nach Brot oder warmen Gemüse stand keinem hier der Sinn.
Mir auch nicht.

Also hieß es den Küchenschrank durchforstet und was kam zum vorscheinen? 
Reiswaffeln und Honigsenf.




Und damit stand fest es gibt Lachs aus Reiswaffeln mit Honigsenf. 

Reiswaffel
Kräuterlachs in Schreiben
Butter 
Honigsenf

Reiswaffeln dünn mit Butter bestreichen. Lachs darauf legen und je nach Geschmack mit viel oder wenig Honigsenf bestreichen. 

Kommentare

  1. Das klingt ja richtig lecker und auf diese Kombination mit den Reiswaffeln bin ich noch gar nicht gekommen.
    LG - Elke
    __________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt bei mir immer wieder mal Phasen wo ich Mehl und Zucker weg lasse. Zum einen entschlackt das den Körper und zum anderen lernt man dann gewisse Produkte wieder zu schätzen. Und vor allen Dingen auch zu schmecken.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das Du vorbei geschaut hast.
Wir hoffen Du hast Dich im Filzcottage wohlgefühlt und kein Zimmer war verschlossen.

Die Bewohner des Filzcottage am Meer